Rosskastanien-Extrakt für Schmerzen in den Beinen

Rosskastanien-Extrakt für Schmerzen in den Beinen


Mehr als ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen verwenden eine Form der komplementären oder alternativen Medizin,Laut einem Bericht der Regierung. Natürliche Heilmittel haben eine offensichtliche Attraktivität, aber woher weißt du

welche Sie wählen und ob die Ansprüche von der Wissenschaft gesichert werden? In dieser gelegentlichen SerieAnahad O'Connor, die New York Times "Wirklich?"-Kolumnist, erforscht die Ansprüche und die Wissenschaft

hinter alternative Heilmittel, die Sie vielleicht zu prüfen, für Ihre Familie Medizin Schrank.

Abhilfe: Rosskastanienextrakt.

Der Anspruch: Es lindert Schmerzen in den Beinen und andere Symptome der venösen Insuffizienz.

Die Wissenschaft: Schlechte Durchblutung in den Venen der Beine ist eines der häufigsten ProblemeDas entwickeln, wie wir altern.

Wenn das Problem schwerwiegend genug ist, es kann jedoch eine Bedingung genannt chronische venöseInsuffizienz. Menschen, die die Bedingung finden sich kämpfen mit einer Vielzahl von

lästige Symptome wie Schmerzen in den Beinen, Pruritus (Juckreiz), Verhärtung der Haut und Ödem(Schwellung des Gewebes unter der Haut).

Tragen Kompressionsstrümpfe oder Strümpfe, eines der traditionellen Lösungen werden könnenhilfreich, aber auch unbequem für einige Leute, dass sie nicht zu nutzen. Aber eine Alternative

Heilmittel, populär in Europa, ist die Verwendung von Extrakten aus den Samen der Rosskastanie, eine große undGrüner Baum in den Balkan und in anderen Teilen Europas heimisch. Der Extrakt enthält Beta-aescin

und andere Verbindungen geglaubt, zur Stärkung der Gefäßwände und reduzieren Schwellungen und Rötungen.

Im Laufe der Jahre haben zahlreiche Studien geprüft, ob die Rosskastanie eigentlich machen kannein Unterschied. Die meisten haben festgestellt, dass es gut funktioniert, aber einige Studien entweder litt an Armen haben

entwerfen oder teilweise durch kommerzielle Interessen finanziert wurden.