Was ist Sägepalme?

Was ist Sägepalme?

Die Sägepalme ist eine kurze, struppigen Palme, die in der coastal Plain of Florida und anderen südosteuropäischen Staaten wächst. Die fächerförmigen Blätter haben Sägezahn, scharfe Kanten, die der Pflanze ihren Namen geben. Dichte Klumpen von Sägepalme können ein undurchdringliches Dickicht bilden. Reichlichen 2 cm lange Beeren werden im Herbst vom wilden geerntet und getrocknet für medizinische Zwecke. Sie dienen auch als eine Quelle der Nahrung für Hirsche, Bären und Wildschweine.

Wozu dient es?

Traditional/ethnobotanische Verwendungen

Einheimischen Stämme von Florida stützte sich auf Beeren der Sägepalme für Lebensmittel; jedoch mochte Europäer oft den Geschmack. Während Einheimische medizinische Verwendung von Sägepalme nicht überliefert ist, wurde in den 1870er Jahren in westlichen medizinischen Praxis eingeführt und war ein Liebling der eklektischen Ärzte für Prostatakrebs und anderen urologischen Erkrankungen. Saw Palmetto Beeren wurden offiziell in der Pharmakopöe uns 1906 und 1916 und im nationalen Hauskatalog von 1926 bis 1950 aufgenommen. Während in den Vereinigten Staaten sank danach verwenden, sah Palmetto ist seit langem ein Grundnahrungsmittel Phytomedizin in Europa.

Prostata/Harnwege-Effekte

Vor kurzem Interesse entfacht worden und Sägepalme ist derzeit auf Platz in den Top 10 pflanzliche Produkte in den USA. Es dient in erster Linie für seine Tätigkeit in benigne Prostatahyperplasie (BPH). Saw Palmetto ist zur Behandlung von Symptomen von BPH, einschließlich urinausscheidende Frequenz verringern, erhöhen Harnfluss und abnehmender nächtlichen Wasserlassen. Sägepalme kann die Notwendigkeit einer Prostata-Operation. Der Mechanismus der Wirkung von Sägepalme ist unbekannt.

Was ist die empfohlene Dosierung?

Die groben Säge Palmetto Beeren sind in der Regel bei 1 bis 2 g/Tag verabreicht. Jedoch lipophile Extrakte standardisiert auf 85 % bis 95 % Fettsäuren in weiche Native oder 25 % Fettsäuren in einem trocken-Extrakt sind häufiger. Die Markenprodukte gehören Permixon, Prostaserene, Prostagutt, Remigeron, Quanterra Prostata und LG 166/S. typische Dosierungen standardisierte Extrakte reichen von 100 bis 400 mg zweimal täglich für benigne Prostatahypertrophie gegeben.

Wie sicher ist es?

Kontraindikationen

Kontraindikationen konnten bislang nicht identifiziert werden.

Schwangerschaft/Pflege

Es fehlen Informationen bezüglich Sicherheit und Wirksamkeit in der Schwangerschaft und Stillzeit. Vermeiden Sie Verwendung.

Wechselwirkungen

Erhöhte Blutverdünnung durch Warfarin wurde berichtet, wobei Sägepalme. Jedoch kann dies durch etwas anderes als Sägepalme verursacht wurden. Bis weitere Daten vorliegen, sollten Patienten, die Warfarin ihren Arzt oder Ärztin konsultieren, vor der Einnahme von Sägepalme oder andere alternative Medizin-Produkte.

Nebenwirkungen

Saw Palmetto ist im Allgemeinen gut verträglich, mit gelegentlichen Berichte über Nebenwirkungen GI. Aufgrund der gut dokumentierten Hormon blockierende Aktivität vermeiden Sie Einnahme mit einer Hormontherapie, einschließlich oraler Verhütungsmittel und Hormon-Ersatz-Therapie.

Toxizitäten

Forschung zeigt wenig oder keine Informationen über Toxikologie mit dem Einsatz der Sägepalme.

Referenzen

  1. Sägepalme. Beitrag von Naturprodukten. Fakten Andamp; Vergleiche 4.0. St. Louis, MO: Wolters Kluwer Health, Inc.; Juni 2009. Zugänglich gemacht 22. Juli 2009.