ENTZÜNDUNGSHEMMENDE WIRKUNG VON PERILLA FRUTESCENS EXTRAKT AUF LIPOPOLYSACHARIDE STIMULIERT KAW264.7CELL

Entzündungshemmende Wirkung von Perilla Auszug aus Lipolysacharide-stimulierten RAW264.7cell


Perillablätter sind häufig in der chinesischen Kräutermedizin und in japanischen pflanzliche Mittel zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege verwendet. Diese Studie zielte darauf ab

die Anti‑inflammatory Wirkungen zu untersuchen und die zugrunde liegenden Mechanismen der Perilla Frutescens Blatt Extrakt (PLE). Murinen Makrophagen RAW264.7 Zellen

als Vorbild dienten. Zellviabilität und morphologische Veränderungen wurden von der MTT-Assay und Mikroskopie untersucht. mRNA Expression von

Pro‑inflammatory Mediatoren wurden abgeschätzt, indem Semi‑quantitative umgekehrte Transcription‑polymerase-Ketten-Reaktion (RT‑PCR) und quantitative (Q)

RT‑PCR. Stickstoffmonoxid (NO) und Prostaglandin E2 (PGE2) Produktion analysiert wurden durch die Griess-Test und Sandwich-Enzyme‑linked-Immunosorbentprobe

Assay (ELISA), beziehungsweise. Die Aktivierung der Kinase Kaskaden wurde durch Immunoblotting untersucht. Unsere Ergebnisse zeigten, dass PLE leicht Zelle beeinflusst

Rentabilität, lindert sondern LPS‑induced Aktivierung von RAW264.7 Zellen. Darüber hinaus PLE deutlich reduziert die LPS‑induced mRNA Expression von der

Interleukin (IL)-6, IL‑8, Tumor Nekrose Factor‑α (TNF‑α), cyclooxygenase‑2 (COX‑2) und induzierbaren Stickoxid-Synthase (iNOS), Gene in einem

Dose‑Dependent Weise. Darüber hinaus reduziert PLE keine Produktion und PGE2 Sekretion durch LPS induziert. PLE gehemmt auch Aktivierung des

Mitogen‑activated Proteinkinasen (MAPKs-), der cytosolische IκBα Niveau erhöht und verringert das Niveau der nuklearen Faktor (NF) ‑κB. Zusammen genommen, diese

Ergebnisse zeigen, dass PLE deutlich die mRNA Ausdruck und Protein-Produktion von Pro‑inflammatory Mediatoren über die Hemmung der verringert

Extracellular‑Signal‑Regulated-Kinase (ERK) 1/2, C‑Jun-N‑terminal-Kinase (JNK), p38, sowie NF‑κB signalisieren in den RAW264.7 Zellen mit LPS stimuliert.