Die Beschreibung der HPLC

die Beschreibung der HPLC


HPLC ist geworden ein Rückgrat der synthetische und analytische Chemie, was bedeutet, dass jeder ernsthafte Lab verfügt über mindestens ein HPLC-System.

Aufgrund der Vielzahl von verschiedenen Verbindungen und Lösungsmittel, die täglichen Chemiker haben, mit zu arbeiten wird es zunehmend

wichtig, dass HPLC Systeme vielseitig genug sind, um Forscher Bedürfnisse zu erfüllen.


KNAUER sind Experten in der HPLC und bieten modulare HPLC-Systeme, die problemlos in bestehende analytische

Ausrüstung und angepasste je nach der Trennung erforderlich.


AZoM sprach mit John Rohloff, Produktmanager für Analytische HPLC bei KNAUER, über die HPLC-Systeme, dass KNAUER

und die kompetente Beratung sie bieten Forschern auf das Erreichen der besten Trennung möglich.


HPLC ist eine große Trennung Technik. Könnten Sie unseren Lesern bitte HPLC vorstellen?


HPLC, High Performance Liquid Chromatography, ist eines der standard-Analyse-Techniken verwendet in fast jedem Labor.


Wie der Name schon sagt, verwendet eine flüssige Lösungsmittel als ein Eluent. Analyten getrennt sind, wie sie durch die chromatographischen Säule passieren

nach ihrer chemischen und physikalischen Eigenschaften und nach Trennung mit verschiedenen Detektionsprinzipien gekennzeichnet.


Eine stationäre Phase, die in der Regel aus einem chemisch modifiziertes Kieselgel besteht, induziert die Trennung des Analyten. Danach

die Analyte geben separat eine Detektionseinheit, die in der Regel ein UV/VIS-Detektor, die die Absorption von Licht der einzelnen Maßnahmen

Analyten bei einer bestimmten Wellenlänge.


Vor kurzem haben UV-Detektoren von Massenspektrometern abgelöst wurden die hochgenaue Identifikationen zu ermöglichen.